Du bist hier: Startseite - News & Themen - O2 und Telekom bauen LTE-Netz weiter aus

O2 und Telekom bauen LTE-Netz weiter aus

Die beiden Mobilfunkbetreiber O2 und Telekom haben neben ihren aktuell veröffentlichten Geschäftszahlen zum ersten Quartal 2014 nun auch ihre aktuellen Pläne und Ergebnisse des LTE-Ausbaus präsentiert. Laut den vorgelegten Zahlen verfügt die Telekom bereits über eine LTE-Netzabdeckung von 74 Prozent. Noch im letzten Jahr lag der Ausbau bei gerade einmal etwa 50 Prozent.

Die Telekom fährt zurzeit große Geschütze auf, um weitere Kunden für LTE zu sensibilisieren. So wurde unter dem Namen „Data Comfort Free“ ein neuer Tarif eingeführt, mit dem Interessenten den LTE-Tarif der Telekom mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s kostenlos testen können. Für diesen Test-Tarif erhält man zwei Monatspässe, mit denen man innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten ein Datenvolumen von insgesamt fünf Gigabyte im LTE-Highspeed-Netz versurfen kann. Der Test-Tarif endet nach spätestens sechs Monaten automatisch. Einzig ein LTE-fähiges Smartphone oder ein entsprechendes Tablet ist für die Nutzung dieses Tarifes notwendig.

Auch bei O2 hat sich inzwischen einiges getan, denn hier soll die LTE-Verfügbarkeit in den Ballungsräumen sowie in den umliegenden Großstädten bereits bei rund 90 Prozent liegen. O2 plant für die Zukunft, neben solchen Highspeed-Regionen wie Berlin, Frankfurt, Köln und München auch noch viele weitere mittelgroße und auch kleinere Städte in das LTE-Netz zu erschließen. Auch die Verfügbarkeit des LTE-Netzes innerhalb von Gebäuden soll noch einmal verbessert werden.


______________
Veröffentlicht: smstraum.de, 15.05.2014


Alle anderen News und SMS Sprüche